News

„Willi Wasser“: HSW-Maskottchen hat einen Namen

4. Klasse der Jakobusschule Remblinghausen gewinnt Wasser-Erfahrungstag

Meschede, 18. Mai 2006. Das Maskottchen der Hochsauerlandwasser GmbH heißt ab sofort „Willi Wasser“. Taufpate ist die 4. Klasse der Jakobusgrundschule in Remblinghausen, aus deren Reihen der ausgewählte Namensvorschlag stammt.

Die stolzen Gewinner dürfen sich jetzt auf einen speziell für sie durchgeführten „Wasser-Erfahrungstag“ mit der Hochsauerlandwasser GmbH und dem Ruhrverband am 22. Juni 2006 freuen. Eine Besichtigung des Wasserwerkes Stockhausen steht kurz vor der Zeugnisausgabe ebenso auf dem Programm wie der Einstieg und Einblick in den Damm der Hennetalsperre. Und zum Schluss wartet dann auch noch eine kleine Überraschung auf die Schülerinnen und Schüler sowie die Klassenlehrerin Frau Wolf der 4. Klasse der Jakobusschule.

Die Hochsauerlandwasser GmbH hatte anlässlich des Weltwassertages zum Namenswettbewerb für das Maskottchen aufgerufen und weit über 100 Namensvorschläge - darunter viele aus kompletten Schulklassen - erhalten.

Besuchen können kleine und große Internetnutzer Willi Wasser übrigens unter www.hochsauerlandwasser.de, dem Serviceportal der Hochsauerlandwasser GmbH.