News

Untere Sachsenecke am 18. Oktober gesperrt

Mischwasserkanal wird saniert - Verkehrsführung geändert

Liner-Verfahren Archivaufnahme (09/2016)

Liner-Verfahren Archivaufnahme (09/2016)

Olsberg. Die untere Sachsenecke zwischen dem Sitterbach und der Stehestraße wird am Donnerstag, 18. Oktober, voll gesperrt. Die Sperrung beginnt um 7.00 Uhr und dauert voraussichtlich bis gegen 18.00 Uhr. An diesem Tag wird der vorhandene Mischwasserkanal mit einem so genannten Liner saniert. Beim Liner-Verfahren wird in einen bestehenden, sanierungsbedürftigen Kanal quasi eine neue Rohrleitung eingesetzt - ein zeitaufwändiges und teures Aufgraben der Leitung ist nicht nötig.

Aufgrund der Arbeiten ergeben sich am 18. Oktober einige Änderungen in der Verkehrsführung. Die Häuser Nr. 1 bis 9 in der Sachsenecke sowie der Hinterhof der Gebäude Bahnhofstraße Nr. 11 bis 15 mit den dort ansässigen Arztpraxen sind dann aus nördlicher Richtung durch die Bahnhofstraße von der Kirche her kommend durch die Baustelle „Kreisverkehr Hüttenstraße“ zu erreichen. Die Verbindung „Stehestraße – Sachsenecke – Mariengässchen“ ist von der Sperrung nicht betroffen.

Das Abwasserwerk der Stadt Olsberg bittet um Verständnis für diese Baumaßnahme. Ansprechpartner bei der Hochsauerlandwasser GmbH für diese Maßnahme ist M. Eng. Michael Kappen unter der Rufnummer 02904 / 71280-17.