News

KUNDENINFORMATION NR. 10

Einheitlicher Verbrauchstarif in Bestwig, Meschede und Olsberg: 1,18 €/m³ (netto)

Einheitlich: Der Kubikmeter Wasser kostet 1,18 € (netto)

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

 

Mit der Aufnahme der Versorgungstätigkeit durch die Hochsauerlandwasser GmbH zum 01.01.2006 wurden die ehemaligen Wassergebühren der drei Kommunen des Jahres 2005 im Verhältnis 1:1 als Grund- bzw. Verbrauchstarife übernommen und blieben bis zum 31.12.2007 unverändert. Geschäftsführung und Aufsichtsrat hatten aber bereits schon während der Gründungsphase die Absicht bekundet, mittelfristig das Tarifgefüge zu vereinheitlichen. Ein erster Schritt wurde nun gemacht: Der zum 01.01.2008 beschlossene einheitliche Verbrauchstarif führt zu Abrechnungsvereinfachungen und Kosteneinsparungen in der Hochsauerlandwasser GmbH und damit zu mehr Tarifstabilität und -fairness für die Kunden. Die Vereinheitlichung der Verbrauchstarife geschieht dabei ohne wirtschaftliche Zwänge.

 

Ab dem 01.01.2008 beträgt der einheitliche Verbrauchstarif pro m³ Trinkwasser für alle Kunden in Bestwig, Meschede und Olsberg gleichermaßen 1,18 € pro m³, zzgl. Mehrwertsteuer. Die Grundtarife bleiben gegenüber dem Vorjahr unverändert.

 

Für die Kunden in Meschede bleibt der Verbrauchstarif für das Trinkwasser konstant. Die Kunden in Bestwig zahlen im Jahr 2008 gegenüber dem Vorjahr 4 Cent/m³ weniger und die Kunden in Olsberg rund 1 Cent/m³ mehr.

 

Für die kommunalen Vertreter im Aufsichtsrat der Hochsauerlandwasser GmbH war die geringfügige Tariferhöhung, welche sich für Kunden im Versorgungsbereich Olsberg durch die Verbrauchstarifvereinheitlichung ergab, deshalb akzeptabel, weil der Verbrauchstarif ohne die Gründung des interkommunalen Versorgungsunternehmens in Olsberg schon wesentlich eher und um mindestens 10 Cent/m³ hätte angehoben werden müssen. Die sich durch die Vereinheitlichung der Verbrauchstarife im Versorgungsbereich Bestwig ergebenden Umsatzerlösrückgänge wurden vor dem Hintergrund solider wirtschaftlicher Erfolgszahlen des gemeinsamen Versorgungsunternehmens von Aufsichtsrat und Geschäftsführung ebenfalls als akzeptabel bewertet.

 

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Hochsauerlandwasser GmbH