News

Getrennte Abwassergebühr: Abgabe-Frist für Planskizzen läuft ab

Bestwig. Nur noch bis zum kommenden Montag, 20. April, haben Grundstücksbesitzer in der Gemeinde Bestwig die Möglichkeit, die für die Ermittlung der getrennten Abwassergebühr nötigen Planskizzen ihrer Grundstücke im Bestwiger Rathaus abzugeben. Das teilt der heimische Wasserversorger Hochsauerlandwasser GmbH mit. Bislang haben noch nicht alle Grundstücksbesitzer davon Gebrauch gemacht. Allerdings seien die Bürger nicht nur dazu verpflichtet, sondern es liege auch in ihrem eigenen Interesse, betont die Hochsauerlandwasser GmbH: Nur so haben sie die Möglichkeit, eventuell nötige Korrekturen anzubringen und so Einfluss auf die Höhe der künftigen Gebühren zu nehmen. Auskünfte rund um Planskizze und getrennte Abwassergebühr erhalten Interessierte noch bis Mittwoch, 22. April, werktags von 9 bis 20 Uhr unter der kostenlosen Telefon-Hotline unter der kostenlosen Telefon-Hotline 0800/94 64 261.

 

Für Rückfragen:
Jörg Fröhling
Gemeinsame Pressestelle der Hochsauerlandwasser GmbH, der Gemeinde Bestwig sowie der Städte Meschede und Olsberg
Tel. mobil 0160/7470451
Tel. 02904/987-121