News

Fragenkatalog zur „Hochsauerlandwasser GmbH“ im Web

Hochsauerlandwasser GmbH veröffentlicht Fakten

Meschede, 10. September 2005. Die Hochsauerlandwasser GmbH stellt einen umfangreichen Frage- und Antwortkatalog im Internet zur Verfügung. Ab sofort können sich interessierte Bürger unter der Adresse http://www.hochsauerlandwasser.de über die Vorteile der Fusion innerhalb der kommunalen Wasserversorgung informieren. Hintergrund der Maßnahme ist das von der Bestwiger SPD angestrengte Bürgerbegehren gegen die Fusion der Wasserwerke in Bestwig, Meschede und Olsberg.

Die Gemeinde Bestwig sowie die Städte Meschede und Olsberg haben am 6. Juli 2005 die Hochsauerlandwasser GmbH gegründet. Das Unternehmen wird ab Januar 2006 die Aufgaben der Trinkwasserversorgung übernehmen. Oberste Priorität hierbei: Versorgungsqualität und stabile Preise.

Aufgrund der Bestrebungen der SPD in der Gemeinde Bestwig, gegen die vom Rat bereits beschlossene Gründung der Gesellschaft mit einem Bürgerbegehren vorzugehen, herrscht zurzeit eine gewisse Unsicherheit bei den Bürgern. Dies zeigen die vermehrten Anfragen und Besuche in den Verwaltungsstellen. Viele falsche oder auch unvollständige Informationen zu der unbestritten sehr komplexen Thematik konnten durch Gespräche mit den Kunden jedoch bereits wieder ausgeräumt werden.

Das Thema „Fusion der Wasserwerke“ wurde in einem drei Jahre währenden Prozess mit viel internem und externem Sachverstand sowie in intensiven Verhandlungen der drei Partnerkommunen vorbereitet. Das Resultat ist seriös und zukunftsorientiert. Für die Verantwortlichen der Hochsauerland GmbH ist es daher nicht nachvollziehbar, dass die Bestwiger Bürger nunmehr dafür unterschreiben sollen, einen zukunftsträchtigen und vernünftigen Ratsbeschluss wieder zu kippen. Kein guter Start für ein hervorragend aufgestelltes Unternehmen, welches durch Kontinuität und Qualität die Kunden überzeugen will.

Um einer weiteren Verunsicherung der Bestwiger Bürger entgegenzuwirken und ihnen langfristige Nachteile zu ersparen, hat die Hochsauerlandwasser GmbH eine Informationsseite im Internet eingerichtet. Die Antworten auf die häufigsten Fragen sind unter http://www.hochsauerlandwasser.de in einem eigens aktualisierten Katalog nachzulesen, der im Rahmen der interkommunalen Arbeitskreise aller Fraktionen in Bestwig, Meschede und Olsberg entstanden ist.