Spurenstoffe

Der Schutz der Gewässer sollte ein wesentliches Anliegen jedes Einzelnen sein, profitieren wir doch alle von der sprichwörtlichen Reinheit des "Lebensmittels Nr. 1". Daher ist es ein vorrangiges Ziel, die Schad- und Nährstoffeinträge in unsere Gewässersysteme noch weiter zu verringern.

Maßnahmen zur Minderung von (Mikro-)verunreinigungen sollten möglichst an der Quelle ansetzen, um Einträge zu reduzieren. Ansätze hierfür liegen in einem verantwortungsvolleren Umgang beim Gebrauch und bei der Entsorgung von Produkten sowie in der Reduzierung der Anwendungen in Landwirtschaft, Industrie, Gewerbe und Haushalten.

Auch die Hochsauerlandwasser GmbH möchte die öffentliche Aufmerksamkeit auf die Thematik der Spurenstoffe in Gewässern lenken und einen Beitrag zur Versachlichung der Diskussion leisten.

Nachfolgend bieten wir Flyer und Positionspapiere zu den Themen Spurenstoffe, Mikroverunreinigung und (korrekter) Arzneimittelentsorgung zum Download an.

Download
Memorandum für einen Schutz der Gewässer vor Spurenstoffen
Memorandum für einen Schutz der Gewässer vor Spurenstoffen
Flyer MIKROVERUNREINIGUNGEN (Kompetenzzentrum MIKROSCHADSTOFFE.NRW)
Flyer MIKROVERUNREINIGUNGEN
(Kompetenzzentrum MIKROSCHADSTOFFE.NRW)
Flyer "So entsorgen Sie Ihre Arzneimittel richtig"
Flyer "So entsorgen Sie
Ihre Arzneimittel richtig"